Mit einem humorvollen Augenzwinkern beschreibt der Autor die ersten gemeinsamen Lebensabschnitte in Episoden, wie man zu einem maßgeschneiderten Vierbeiner gelangt und mit diesem ein neues Leben beginnt. Das befellte Familienmitglied entpuppt sich als der bislang unbemerkt fehlende Mosaikstein im turbulenten Familiendasein.

Schon erraten? Es handelt sich dabei nicht um irgendeinen Hund, sondern einen unternehmungslustigen sowie vielseitigen Dackel mit dem Namen Fritz. Die abwechslungsreichen Erfahrungen, umrahmt von Dackelei-Illustrationen des Wildtiermalers UP Schwarz, bieten dem Dackelfreund im Werden eine kurzweilige Vorbereitung auf das Zukünftige. Dem Besitzer des kurzbeinigen „Kultobjektes“ bestätigt es, die einzig richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Dackelfreunde bitte beachten: Dackelgeschichten muss man nicht lesen, man kann sie sich auch vorlesen lassen. Man sollte sie nur nicht verpassen!

Autor: Frank Pohlmann
Format: 17 x 24 cm, Hardcover/gebunden
120 Seiten, 54 Abbildungen,
ISBN: 978-3-946324-40-9

Im Namen des Vorstandes wünscht die Geschäftsstelle allen Jagdteckelfreunden ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Start ins Neue Jahr und viel Freude mit den Teckeln! Wir hoffen, dass die Zuchtaktivitäten und die Prüfungen in 2021 weniger stark von Corona beeinflusst werden, als es in diesem Jahr der Fall war. Wichtig ist aber vor allem, dass wir alle gesund bleiben und keinen Beitrag zur Verbreitung des Virus leisten.

Die Geschäftstelle ist vom 21.12.2020-03.01.2021 geschlossen. In dringenden Fällen sind wir per Mail erreichbar.

Liebe Jagdteckelfreunde,
ein kleiner Restbestand an VJT-Kalendern 2021 ist noch verfügbar. Das ideale Weihnachtsgeschenk für Teckelfreunde.
Die Kalender können zum Preis von 5,00/Stück + Versandkosten  in der Geschäftsstelle (info@jagdteckel.de) bestellt werden.
Anbei eine Voransicht:

VJT-Kalender 2021

Der neue Jagd-Teckel IV 2020 mit der Einladung zur Mitgliedrversammlung 2021 steht online in der Rubrik Informationen/Vereinsorgan bereit.
Die gedruckte Version wird in Kürze zugestellt.

Liebe Jagdfreunde,
Frau Bulas fertigt fantastische Geschenke für Jäger. Sie graviert Hunde auf Damhirsch Schaufeln und an der Hirschrose. Sie verkauft fertige Jagd- und Hundemotive und realisiert individuelle Bestellungen.
Weitere Infos auf der website www.wonderdeer.de

Auf Grund des aktuellen Infektionsgeschehen COVID-19 hat der Erweiterte Vorstand mehrheitlich entschieden die Mitgliederversammlung 2020 am 14.11.20 in Eisenach abzusagen, um die Teilnehmer keiner erhöhten Infektionsgefahr auszusetzen.
Auch die geplante Richterschulung, Zuchtschau und die Sitzungen fallen aus. Alle bisher unter dem Stichwort “Jagdteckel” reservierten Zimmer wurden ebenfalls storniert.
Die Mitgliederversammlung 2020 wird gemeinsam mit der Mitgliederversammlung 2021 am 24.04.2021 durchgeführt, sofern Corona es dann ermöglicht. Einladung folgt.

Die Landesarbeitsgruppe Berlin-Brandenburg lädt zur Mitgliederversammlung am 03.10.2020 ein.

Einladung anbei:

Einladung MV Berlin-Brandenburg

 

Der neue Jagd-Teckel III 2020 steht online in der Rubrik Informationen/Vereinsorgan bereit. Die gedruckte Version wird in Kürze zugestellt.

Die Jagdgebrauchshundkommission hat folgende Beschlüsse für die anstehenden Prüfungen gefasst:

Die Coronakrise hat unser Prüfungswesen für die ersten Monate quasi lahm gelegt. Die Herbstprüfungen sind derzeit nicht gefährdet, aber es gibt z.T. organisatorisch Schwierigkeiten, die ausgefallenen Prüfungen nachzuholen. Um den Hundeführer*innen, aber auch den AG/ LAG eine möglichst optimale Prüfungssaison zu ermöglichen, hat die Jagdgebrauchshundkommission folgende Beschlüsse gefasst:

1. Aufgrund der derzeitigen Situation wird den Hundeführer*innen die Möglichkeit eingeräumt, eine Anlagenprüfung, die in diesem Jahr begonnen wurde, bis zum 30.04.2021 abzuschließen. Das gilt auch für Hunde, die dieses Jahr den 36. Monat vollendet haben und damit die Altersgrenze überschritten haben.

2. Entgegen der Regelung von 4. Abs. 4 PO besteht für die Hundeführer*innen befristet bis zum 31.12.2020 die Möglichkeit, eine Anlagenprüfung oder Teilfächer einer Anlagenprüfung und die Eignungsprüfung mit ihrem Hund an einem Tag abzulegen.

Zusätzlich wird darauf hingewiesen, dass es möglich ist, die SF und Hasenspur bei den Terriern im Rahmen einer „Junghundeprüfung“ mitzumachen, soweit nach unserer PO für die Teckel gerichtet wird. Die Terrier haben sicherlich das gleiche Problem wie wir und so könnte sich mancherorts eine Zusammenarbeit anbieten.

Dr. Bettina Weinreich
Vorsitzende Jagdgebrauchshundekommission

 

Der JGHV hat Handlungsempfehlungen zur Arbeit an Schliefenanlagen und zum Gatterübungsbetrieb in Corona-Zeiten herausgegeben.
Siehe Mitteilungen JGHV (aktuelle Hinweise dazu auch immer auf der Homepage des JGHV):

JGHV Corona Handlungsempfehlung Schliefenanlagen

Handlungsempfehlungen der Kompetenzgruppe Bodenjagd und Schliefanlagen zum Schliefbetrieb in Zeiten der Corona

Handlungsempfehlungen Kompetenzgruppe Schwarzwildgatter in Corona-Zeiten